Was ist Low Level Access?


Für das Arbeiten auf Höhen von bis zu 5 Metern steht eine ganze Palette an Hilfsmitteln zur Verfügung. Von Leitern und Rollgerüsten bis hin zu selbstfahrenden & kompakten Hubsteigern.

Arbeiten mit Leitern

Leitern dürfen laut Gesetz nicht als Arbeitsplatz benutzt werden, wenn ein sicheres Arbeitsmittel verwendet werden kann (z. B. Gerüst oder Arbeitsbühne).

Nur, wenn das nicht möglich ist (beispielsweise aufgrund von Platzmangel), darf eine Leiter benutzt werden. Sie müssen dann jedoch einige Regeln einhalten:

Wann verwende ich eine Hubarbeitsbühne?

Kleine, leichte Arbeitsbühnen stellen eine sichere, komfortable und effiziente Alternative zu Leitern und Rollgerüsten dar. Genau wie standardmäßige Stehleitern und Rollgerüste eignen sie sich zur Verwendung auf einem flachen Untergrund und lassen sich einfach verschieben. Je nach Art der Arbeiten sind manuell verschiebbare oder vollständig selbstfahrende Hubarbeitsbühnen das ideale Hilfsmittel, damit Sie Arbeiten auch auf niedrigen Arbeitshöhen schnell und sicher ausführen können.

 

Wann verwendet man einen manuell verschiebbaren Hubsteiger von LowLevelXS?

Die Vorteile selbstfahrender Hubsteiger sind in vielen Fällen leicht zu erkennen, man kann aber auch viele Beispiele dafür nennen, in denen eine manuell verschiebbare Arbeitsbühne hervorragend geeignet sein kann. Dies hängt vor allem von den Arbeiten ab, die ausgeführt werden müssen (right tool for the right job).

 

Wann verwendet man eine selbstfahrende Hubarbeitsbühne von LowLevelXS?

Eine kompakte, leichte Arbeitsbühne bietet auch auf niedrigen Arbeitshöhen viele Vorteile. Man spart Zeit und Geld, da man sich in der Höhe einfach und sicher hin- und herbewegen kann. Wichtige Eigenschaften einer Hubarbeitsbühne für niedrige Arbeitshöhen sind:

•   Weniger als 500 kg Eigengewicht für die Anwendung auf Geschossdecken (+ Kingspan)
•   Weniger als 500 kg für den Transport und das Verschieben in einem Personenaufzug
•   Kompakte Maße für das Verschieben in einem Standard-Türrahmen
•   Im Vergleich zu einer Leiter oder einem Rollgerüst bis zu 400 % effizienter arbeiten

 

WAS IST BESSER: SELBSTFAHREND ODER MANUELL VERSCHIEBBAR?

Vorteile selbstfahrend

•   Produktiver in offenen Räumen
•   Bis zu 400 % effizienter!
•   40 x öfter hinauf und hinunter pro Tag
•   IPAF A3 Schulung

Vorteile manuell verschiebbar

•   Niedrige Kosten (Anschaffung und Wartung)
•   Direkt physischer Kontakt = weniger Schäden
•   Ideal, wenn Sie weniger als 40 x pro Tag nach oben und unten müssen
•   Schnelle Schulung

Wichtige Faktoren in Bezug auf die Anschaffung

•   Benötigt der Mitarbeiter einen selbstfahrenden Hubsteiger, wenn er/sie nicht fahren muss?
•   Wie lange und wie viel muss der Mitarbeiter in der Höhe arbeiten?
•   Möchten Sie eine schnelle Erklärung geben oder Ihren Mitarbeiter mit einer IPAF 3A Schulung einweisen?
•   Ihr Mitarbeiter wird immer die beste/einfachste Option bevorzugen – den selbstfahrenden LowLevelXS

 

Anwendungen und Benutzer

Hochbau und Renovierung

•   Krankenhäuser
•   Universitäten und Schulen
•   Gewerbliche Büros, Rechenzentren
•   Hotels und Geschäfte
•   Flughäfen und Bahnhöfe
•   Anderer Hochbau
•   Öl und Gas

 

Unfälle & direkte Kosten

Das nachfolgende Diagramm verknüpft Unfälle am Arbeitsplatz direkt mit den Kosten.

Chronologische Wiedergaben von Unfällen am Arbeitsplatz von 2007 bis 2013.

 

Selbstfahrende und manuell verschiebbare Hubarbeitsbühnen sind in Bezug auf sicheres & effizientes Arbeiten die beste Wahl!

  • Es ist deutlich, dass Hubsteiger von LowLevelXS sicherer und effizienter sind als Leitern, Plattformen und Gerüste.
  • Manuell verschiebbare Hubsteiger sind preiswerter und sicherer als selbstfahrende Arbeitsbühnen. In manchen Fällen sogar effizienter!
  • Ca. 85 % der Hubarbeitsbühnen von LowLevelXS sind manuell verschiebbar
  • Verwenden Sie nur dann eine selbstfahrende Arbeitsbühne, wenn es notwendig ist.

Low-Level-Powered-Access ist das am schnellsten wachsende Segment in der Plattform-Branche. Dieses Wachstum erfolgte während der größten Rezession seit Menschengedenken.